Ein Projekt des Nachhaltigkeitsrates

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Marlehn Thieme, Vorsitzende des Rates für Nachhaltige Entwicklung - © Foto: Rat für Nachhaltige Entwicklung

machen auch Sie mit bei den „Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit“. Vom 23.–29. Juni 2014 können wir gemeinsam zeigen, wie eine nachhaltige Gesellschaft aussehen kann. Es bedarf nicht immer der großen Idee, sondern auf Kreativität und Tatkraft kommt es an. Mitmachen kann jeder: sowohl Privatpersonen, Vereine, Initiativen, Stiftungen, Schulen, Kindergärten, Kirchen, Unternehmen, soziale Einrichtungen, Umwelt- und Entwicklungsverbände als auch Städte, Gemeinden, Stadtwerke, Behörden, Ämter und Ministerien – mit einem vegetarischen Kinderkochtag in der Schulkantine über die Handysammelaktion in der Firma bis zur Kleidertauschfete. Es gibt viele Möglichkeiten, sich in seinem täglichen Umfeld für mehr Umwelt- und Klimaschutz einzusetzen, den sozialen Zusammenhalt zu stärken, oder faire Handels- und Produktionsbedingungen aufzuzeigen. Seien wir Vorbild und motivieren wir andere dazu, selbst aktiv zu werden.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Freude bei der Umsetzung.

Ihre Marlehn Thieme
Vorsitzende des Rates für Nachhaltige Entwicklung

Registrieren und Aktion anmelden

So geht's - Projektbeispiele

24.06.2014
Universitätsinterner Nachhaltigkeitstag
Der Tag steht ganz im Zeichen des Erfahrungsaustausches zur nachhaltigen Entwicklung der TUHH. Campus-Angehörige (Beschäftigte, Studierende) erfahren, welche Aktivitäten es an der TUHH gibt und entwickeln Ideen für die Zukunft.
21073 Hamburg » mehr

Ein Projekt des Nachhaltigkeitsrates